Käthe J.S. Wissmann
Malerei - Grafik - Objekte

Über mich:

Vita

  • Studium Geschichte und Soziologie FU Hagen
  • Studium Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie (IBKK) Bochum,
    Meisterklasse bei Prof. Qi Yang
  • Holzschnitt bei H.D. Gölzenleuchter, Bochum
  • Mitglied im BBK Bergisch Land
    (Bezirksverband des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler)Mitglied im Bund internationaler Künstler (BiK)
  • Mitglied im Bund internationaler Künstler (BiK)

     

  • Mitglied bei IAPMA e.V.
    (International Association of Hand Papermakers and Paper Artists)
  • Mitglied im KünstlerBunt MultiColor



Ausstellungen

 4. Mai bis 4. Juli 2024, "Das Blaue vom Himmel", Kunst- und Galeriehaus, Bochum

16. März bis 14. April 2024 „1 qm Europa“, Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade

2020 – 2023 (Jährliche Veranstaltung im Oktober)  Teilnahme an der
WOGA –Wuppertaler offene Galerien und Ateliers

2023 wuba-Galerie, Wuppertal „Rot im Quadrat“

6. August bis 10. September 2023, Galerie Coba, Wuppertal, „Spektrum“ (Einzelausstellung)

März 2023, „Drucken ist ein Abenteuer“ Offene Druckwerkstatt und Ausstellung
zum Tag der Druckkunst in der Galerie Coba, Wuppertal

2. bis 27. Oktober 2021, Galerie Coba, Wuppertal, „Fantasie und Wirklichkeit“ (Einzelausstellung)

14./15. März 2021, „Druckreif“ Offene Druckwerkstatt im Schaufenster des Atelier Kunstraum Schnittstelle,
Velbert-Langenberg am Tag der Druckkunst

März – Mai 2020, Kunst- und Galeriehaus, Bochum, "Prima Klima" Kunst und Umwelt

Februar – März 2020, Schnittstelle – Kunstraum Nierenhof, Velbert-Langenberg,
„Stadt der Frauen“ Holzschnitt-Installation und Papierobjekte (Einzelausstellung)

Februar – Mai 2019, Kunst- und Galeriehaus, Bochum, „Augenschmaus“, Stillleben und andere Köstlichkeiten

Januar 2019, Europaparlament in Brüssel, "EUREKA EUROPA“
Ein Kunstprojekt - basierend auf Europaletten - von KünstlerBunt MultiColor

Dezember 2018 – Februar, 2019 Kunst- und Galeriehaus, Bochum, „Animalia IV“

Juni – September 2018, Kunst- und Galeriehaus, Bochum,
„Es war einmal - was wäre wenn?“ Märchenbilder heute

Februar – Mai 2018, Kunst- und Galeriehaus, Bochum,
„Der Höllensturz“ Phantastische Kunst nach Pieter Bruegel d. Ä.

Oktober 2017, Hattingen, LWL Landesmuseum Henrichs-Hütte: „Herbst“

September 2017 – Januar 2018, Beginenhof, Essen,
"Vanitas" - klassische und experimentelle Druckgrafik (Einzelausstellung)

Juli – September 2017, Stadtbibliothek Bochum-Querenburg „Zeit“ (Einzelausstellung)

April – Mai 2017, Atelier J R S, Gelsenkirchen, Papierobjekte – „In den Raum gestellt“

November 2016 – Januar 2107, Stadtmuseum Hattingen-Blankenstein „Frauengestalten“

2016 Juli – September, Kunst- und Galeriehaus, Bochum „Arbeiten auf Papier“

2016 März – Juli, Duisburg, Bildungszentrum Thyssen-Krupp, Wanderausstellung „Grüngürtel“

2015 Hattingen, Kunstverein, Altes Rathaus: „Eine starke Frau - ein starkes Leben“,
Verleihung des Anneke Kunstpreises

2015 Herne, Akademie Mont Cenis, Wanderausstellung „Grüngürtel“

2015 Hattingen, Kunst im Off, Galerie MultiColor: Druckgrafik - „In den Raum gestellt“

2014 Hattingen, LWL Landesmuseum Henrichs-Hütte: „Unterirdisch“

2014 Essen, Orangerie, Wanderausstellung „Grüngürtel“

2013 Oberhausen Stadtbibliothek (Januar), Duisburg Zentralbibliothek (Mai), Bochum Stadtbibliothek (November): „Das Buch“ (Wanderausstellung)

Kunstsachpreis für das Bild „Die Vernunft befiehlt Euch frei zu sein“ sächlicher Preis für den „Anneke“ Preis 2015 (Städte Hattingen u. Sprockhövel)

Veröffentlichung: Original-Holzschnitt (ohne Titel, 2000) in: „Werkstattdrucke II“, 2002
(auf 80 Stück limitierte Ausgabe, Hrsg. H. D. Gölzenleuchter)


Kunst im öffentlichen Raum

  • Gedenkstele auf dem Ehrenrundplatz, Friedhof Freigrafendamm, Bochum
    „Zum Gedenken an die ermordeten Widerstandstandskämpfer gegen das Naziregime“,
    Einweihung am 14. September 2008